Home
2000
10.Dezember 2000
1.Dezember 2000
20.November 2000
17.November 2000
13.November 2000
5. Oktober 2000
29. September 2000
28.September 2000 2
28. September 2000
26. September 2000
25. September 2000
21. September 2000
20. September 2000
19. September 2000
15. September 2000
14. September 2000
14. September 2000 2
13. September 2000
29. August 2000
28. August 2000
24. August 2000
22. August 2000
17. August 2000
14. August 2000
13. August 2000
11. August 2000
10. August 2000
31. Juli 2000
28. Juli 2000
25. Juli 2000
23. Juli 2000
28. April 2000
27. April 2000
19. April 2000
15. März 2000
14. Februar 2000
11. Februar 2000
7. Februar 2000
3. Februar 2000
26. Januar 2000
24. Januar 2000
11. Januar 2000
BuiltByNOF
Schwere Vorwürfe von Patienten  und Kritik der Grünen

21. September 2000

Es gibt schwere Vorwürfe gegen den Direktor der neurochirugischen Klinik am Städtischen Klinikum Fulda – wir haben in den letzten Tagen mehrfach darüber berichtet. Professor Thomas Wallenfang soll – so anonyme Anschuldigungen, die offenbar aus dem Fuldaer Klinikum selbst heraus kommen – Kunstfehler begangen haben, die zum Tod von Patienten geführt haben. Wallenfang hat – so berichten übereinstimmend eine Reihe von Betroffenen – Patienten unter Druck gesetzt haben, weil sie von seinem leitenden Oberarzt operiert werden sollten und wollten. Die Stadt Fulda hatte angekündigt, gestern ein Gespräch mit den Beteiligten zu führen. Die Fuldaer Grünen haben jetzt die Zustände an der Neurochirurgischen Klinik als “unglaublich” kritisiert.

Beitrag von Christoph Käppeler im hr4-Osthessen-Journal am 21. September 2000.

Bericht als mp3-Datei

Gestern gab es ein Gespräch zwischen dem leitenden Oberarzt Dr. Samir Al-Hami, dem geschäftsführenden Direktor des Klinikums Claus-Dieter Schad und dem zuständigen Bürgermeister Bernd Woide, CDU. Heute sollte ein Gespräch stattfinden mit Professor Wallenfang. Möglicherweise, so der Sprecher der Stadt Fulda, könne die Stadt der Öffentlichkeit bald darüber genaueres mitteilen. Scharfe Kritik am Umgang mit den Zuständen in der Fuldaer Neurochirurgie üben Bündnis 90/Die Grünen in Fulda: Ernst Sporer, grüner Vertreter in der Betriebskommission des Fuldaer Klinikums:

(“Für uns stellen sich da natürlich...(...)...möglichen Kunstfehlern”)

Das Betriebsklima am Fuldaer Klinikum sei in einzelnen Fachkliniken nicht so, wie es sein sollte: Dieser Eindruck verdichte sich bei ihm mehr und mehr, meint Ernst Sporer.

Unstimmigkeiten, Verwaltungsgerichtsverfahren wegen finanzieller Unregelmäßigkeiten,

(“....nicht zuletzt der Skandal im letzten Jahr...fast anderthalb Jahre”)

Die Darstellung der Klinikleitung, daß es die Probleme gebe, weil nun einmal die beiden Hauptbeteiligten - Professor Wallenfang und der leitende Oberarzt Al-Hami – Streithähne wären, stößt bei einer Reihe von Betroffenen auf Widerspruch.

Elisabeth Wehner etwa versteht nicht, daß beide auf eine Stufe gestellt werden.

(“Ich bin vor anderthalb Jahren...der Spezialist”)

Wallenfang fragte sie, was ihr einfiele, einfach seine Ambulanzsprechstunde zu umgehen. Sie erlebte auch den Fall einer anderen Patientin: 

(“Sie wurde zehn Tage...vom Professor operiert”)

Der raue Umgang Professor Wallenfangs mit Patienten ist mittlerweile mehrfach bezeugt. Das wirkt sich schlimm genug auf verängstigte Patienten aus, die vor einer gefährlichen Operation stehen. Aber die Patienten können ja schließlich nicht die medizinischen Fähigkeiten beurteilen?

(“Wenn ich ein guter Operateur bin...dann abwerben!”)

Wird durch zu viele Fragen; durch zu viele Berichte über die Vorkommnisse der Ruf des Fuldaer Klinikums gefährdet? Manch einer, manch eine in Fulda meint das. Ernst Sporer von den Grünen meint:

(“Diese ganzen Vorkommnisse...wiederhergestellt werden”)

Oberarzt Al-Hami würde gerne, wenn er dürfte, Fakten über die Missstände in der Neurochirurgie auf den Tisch legen – wenn er die Erlaubnis von seinem Vorgesetzten, der Stadt Fulda, dazu bekäme. Oberbürgermeister Alois Rhiel aber hat das mittlerweile abgelehnt.

zurück zur Homepage



© 2000 Christoph Käppeler

 

[Home] [2007] [2006] [2005] [2004] [2003] [2002] [2001] [2000] [1999] [1998] [1997] [1995] [Fuldaer Foaset] [Rhöner Mundart] [Juden in Fulda]